Wie der Lotus aus dem dunklen nassen Schlamm emporwächst... Ein schönes Sinnbild dessen, wie ich meine Geschichte hierher beschreiben würde. 

 

Raus aus einem Leben, in dem es mir an materiellen Dingen, sämtlichen Konsumgütern, einem Haus, Urlauben und allem was so dazu gehört, so dachte ich zumindest, sicher nicht gemangelt hat. 

Allerdings stellte sich mir aus gegebenem Anlass vor etwa 6 Jahren die Frage, wo das alles hinführt. Ob es das ist, was mich glücklich macht, ob so  ein Sinn erfülltes Leben aussieht, ob ich mich dort in einigen Jahren noch sehe und ob ich meinen beiden Kinder, so wie ich bin und mit dem, was ich ihnen vorlebe, ein gutes Vorbild bin. 

Ich musste diese Frage für mich damals mit einem klaren -Nein- beantworten, was mich zuerst ganz tief nach unten auf den harten Boden der Tatsachen befördert hat.

Als ich mich gefangen hatte, habe ich mich schlussendlich getrennt. Getrennt von materiellen Dingen und damit auch gelöst aus einer unglücklichen Beziehung, um mich in den darauffolgenden Jahren sehr sehr stark zu verändern. Ich fokussierte mich auf das, was für mich ein sinnvolles Leben, ein Leben in Wertschätzung, Liebe, Freude, Zuversicht, Mut und Ehrlichkeit ausmacht. Fortan lernte ich mich selbst besser kennen. Meine Bedürfnisse, meine Stärken und auch meine Schwächen, was mich bewegte, mich herausforderte und mich formte. Räumte in mir auf, holte mir Unterstützung, buchte Coachings,  Workshops, las Bücher, ging in Stille, investierte Zeit und Geld in meine Entwicklung...

Es hat einige Jahre gedauert, bis ich da ankam, wo ich letztes Jahr ankam. Endlich bei mir selbst. Mit einer unendlich tiefen Zufriedenheit in einem Leben, das ich so sehr liebe. Einer Beziehung zu meinen Kindern die liebevoller, inniger und tiefer nicht sein könnte.

Gewachsen an allen Herausforderungen, die das Leben für mich bereithielt. 

Ich bin dankbar. Zufrieden. Bereit. Sowas von ready für das Leben, welches ich jeden einzelnen Tag als Geschenk betrachte. Und am meisten bereit dafür:

Geprägt von meinen Erfahrungen als alleinerziehende Mama, geprägt von 23 Jahren in einem sozialen Beruf und mit der Ausbildung als Coach, DIR dabei zu helfen, endlich wahrhaftig und authentisch DEIN für dich absolut passendes Leben zu leben.

Dein Licht endlich allumfassend strahlen zu lassen, mit dir deine nicht mehr dienlichen Fesseln zu lösen, die dich davon abhalten frei zu sein. Frei von nicht hinterfragten Ansprüchen anderer, Erwartungshaltungen im Außen, veralteten Überzeugungen...

Was denkst du? Bist auch du bereit?

Dann melde dich gern bei mir und lass uns gemeinsam deinen Weg dafür ebnen ;-)...

​© 2019 made with love by femalelightning coaching for women

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram